INSTITUT FÜR THERAPEUTISCHE KAMPFKUNST BU SEI SHIN DO KAN
INSTITUT FÜRTHERAPEUTISCHEKAMPFKUNSTBU SEI SHIN DO KAN

Japanisch-Taoistische Heilgymnastik
und improvisierte, inspirierte Musik

Alles unterliegt einem speziellen Rhythmus im Kosmos, im Leben, bei einem Gespräch, im Kampf, auch im Kampf mit den Widrigkeiten des eigenen Lebens und des eigenen Selbst.

Wird der Rhythmus gestört, fällt ein Teil aus dem Gleichgewicht, man verliert seine eigene Mitte.

Ziel meiner Methode ist es, dieses Gleichgewicht wieder herzustellen.

Durch die Leere entsteht eine Fülle und damit eine Bewusstseinserweiterung, hervorgerufen durch Intuition.

Nicht intellektuelles Erfassen, sondern intuitives Erfahren.

Die Bewegungen in der japanisch-taoistischen Heilgymnastik und der anschließenden Harmonie entstehend durch die inspiriert und improvisierte Musik, erzeugt einen Rhythmus, den man durchaus als jenseitig bezeichnen kann.

Es sind keinerlei Voraussetzungen erforderlich, nur der Mut, Neues erfahren zu wollen, sich selbst neu zu entdecken.

Heilgymnastik

Entspannen, Loslassen, Reinigen, Leermachen, Öffnen, Energetisieren, Fließenlassen, Harmonisieren

Musik

Improvisieren, die eigene Melodie, den eigenen Rhythmus finden, Inspirierenlassen, zum harmonischen Einklang zusammenführen.

Das Motto

Liebe, Harmonie, die Kunst des Lebens

Leben bedeutet erleben,

Erfahrung und Wachstum

im eigenen „Ich“.

Spürst Du die Kraft und

die Zuversicht durch

Deinen inneren Frieden?

Heiße jeden Tag

willkommen!

Welch ein Glück!

Wir leben!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© R.Eckhardt | Idee+Umsetzung: dermedienservice | H. Gailer

Anrufen

E-Mail